Kreidler Gebläsezylinder 3,6 PS 15.33.90

Kreidlertreff Gießen Der Zylinder, der ab 1959 im 3-Gang Motorrad zum Einsatz kam hatte 3,6PS. Dieser Zylinder ist heute recht häufig zu finden, was auf die damals hohe produzierte Stückzahl schließen lässt. Dieser Zylinder wurde mit dem Ansaugstutzen 15.03.09 und einem 15er Bing Vergaser eingesetzt.

Kreidlertreff Gießen Zu diesem Zylinder wurde der Kolben 40L21 mit 2mm Rechteckringen vom Hersteller Mahle verbaut. Mehr Information darüber findet Ihr hier!

Kreidlertreff Gießen Wie wurden die Zylinder gemessen ?

Kreidlertreff Gießen

Kreidlertreff Gießen Die Zylinderabwicklung. Ein Klick auf das Bild vergrößert es.

Kreidlertreff Gießen Hier eine Übersicht und ein Vergleich der Kanäle aller Zylinder

Kreidlertreff Gießen

Kreidlertreff Gießen Im Zuge der ersten Leistungssteigerung 1959 auf 3,6PS wurden auch die Zulieferer für Vergaser und Zündanlage gewechselt. Die Motoren hatten jetzt Bosch anstatt Siba Zünder und die Vergaser wurden von Pallas auf Bing umgestellt.

Kreidlertreff Gießen

Kreidlertreff Gießen Der Zylinder hat die üblichen 8 Kühlrippen und die Hartchrohmschicht mit Randierung.

Kreidlertreff Gießen

Kreidlertreff Gießen Dieser Zylinder hat auch den guten Ruf der Zuverlässigkeit begründet. Bei humanen 6000u/min auf dem unverwüstlichen 3-Gang Block, konnte man bei guter Pflege die 50.000 oder sogar die 100.000km Anstecknadel ergattern.

Kreidlertreff Gießen

Kreidlertreff Gießen Hier noch die Bilder von der Ansaugseite. es passt der Ansaugstutzen 15.03.09.

Kreidlertreff Gießen

Kreidlertreff Gießen Der Auslassflansch hat einen Durchmesser von 28mm.

Kreidlertreff Gießen

Kreidlertreff Gießen Hier der Vergleich zwischen dem 3,6 und dem 4,2PS Zylinder. Wie man sieht, hat Kreidler wirklich nur im Detail optimiert.