Umbau eines direkten 4-Gang zum 5-Gang Getriebe

Teil 1: Die Schaltwalze

Kreidlertreff Gießen Nicht immer war die Schaltwalze in den Motoren auf der rechten Seite abgedreht. Zu Anfangs fehlte lediglich die rechte Schaltgabel. Später kam dann die unten abgedrehte 4-Gang Achse zum Einsatz, um den Umbau zu erschweren.

Kreidlertreff Gießen

Kreidlertreff Gießen Den Unterschied der Schaltwalzen kann man hier auf dem Bild gut erkennen.

Kreidlertreff Gießen Die mittlere Schaltgabel des 4 Gang ist um einiges breiter und hat auf der Rückseite kein Montageloch wie sein Gegenüber aus dem 5 Gang. Es gibt die Möglichkeit die Höhere Gabel auf ein Maß von 13,8mm zu kürzen und sie dann für die 5 Gang zu benutzen, aber sie muss auf jeden fall ein gekürzt werden, da sie sonst mit der rechten Gabel kollidiert. Die Montage ist dann wegen des fehlenden Montagelochs möglich, aber schon etwas schwerer.

Kreidlertreff Gießen

Kreidlertreff Gießen Unterschiede der mittleren Schaltgabel.

Kreidlertreff Gießen Um die linke und mittlere Schaltgabel von der 5/4 Gang Schaltwalze zu demontieren, könnte ja von einer defekten/indirekten Welle sein, muss man zuerst die Zylinderstifte austreiben. Die Rechte Schaltgabel kann so abgedreht werden. Gegenüber den Zylinderstiften befinden sich Montagelöcher. Durch diese wird ein Durchschlag eingesteckt,, mit dessen Hilfe dann der Stift nach außen zurück getrieben wird.. Man muss ihn nicht ganz raus treiben, sondern nur soweit, bis er sich nicht mehr in der Schaltkulisse befindet.

Kreidlertreff Gießen

Kreidlertreff Gießen Der Unterschied der rechten und der linken Schaltgabel ist ganz einfach auf der Vorderseite zu sehen. Die rechte Gabel hat eine Versteifung mehr....
.......so kann man sie direkt erkennen.

Kreidlertreff Gießen

Kreidlertreff Gießen Unterschied rechte und linke Schaltgabel

Kreidlertreff Gießen Wenn man keine neue Schaltwalze verwendet, sollte man vorher überprüfen, ob an den Rändern der Schaltkulissen keine Grate entstanden sind, denn in diese kann sich später der Zylinderstift einfädeln und ein erschwertes oder gar ein Versagen des Schaltvorgangs als Ursache haben....

 Kreidlertreff Gießen

Kreidlertreff Gießen Eine neue Schaltwalze aus Holland

Kreidlertreff Gießen So wie die Gabeln demontiert wurden, so werden sie auch wieder montiert.

Die Reihenfolge und Seite ist genau im unteren Bild zu erkennen.

Das Montageloch als Justage verwenden, indem man einen Bohrer oder ähnliches von hinten nutzt, um so zu gewährleisten, dass der Zylinderstift auch genau über der Schaltkulisse steht und nicht die Kanten beschädigt.

Zylinderstift nur etwa 3-4mm eintreiben, damit er locker durch die Kulisse gleiten kann.

Jede Gabel anschließend auf Leichtgängigkeit prüfen. Falls ein Stift zu weit eingetrieben wurde, ihn einfach wie bei der Demontage etwas zurück treiben.

Kreidlertreff Gießen

Kreidlertreff Gießen Die rechte Gabel wird einfach mit dem fertig montierten Zylinderstift am Anfang der Nut eingesetzt und in ihre Position gedreht.

Hakelt die Gabel immer an der gleichen Stelle, dann demontieren und den Grat mit Schleifpapier wegschleifen und die Gabel erneut montieren. Bitte dabei sorgfältig sein, ansonsten werdet ihr mit Motor wieder ausbauen und öffnen bestraft.

Kreidlertreff Gießen

Kreidlertreff Gießen Hier die Reihenfolge und Positionen der Schaltgabeln auf der Welle

Kreidlertreff Gießen

Kreidlertreff Gießen Solltet ihr eine rechte Schaltgabel dazu kaufen, wird diese normalerweise mit vormontierten Stift geliefert.

 Kreidlertreff Gießen

Kreidlertreff Gießen Kleiner Tipp: Bei manchen älteren Schaltwalzen fallen ab und zu die Stifte für die Klinke raus, deshalb immer mit der speziellen Scheibe für die Schaltwalze montieren oder lagern!

Teil 2: Die Keilwelle

Kreidlertreff Gießen Nun steht als nächster Schritt der Umbau der Keilwelle an, wo das zusätzliche Zahnrad für den 5 Gang montiert wird.

Kreidlertreff Gießen

Kreidlertreff Gießen Als erstes werden der Seegering 1 und der Sicherungsring vor dem Zahnrad entfernt, den Seegering braucht ihr später noch. Der demontierte Sicherungsring wird nicht mehr verwendet.

Kreidlertreff Gießen

Kreidlertreff Gießen Danach wird das Zahnrad, abgezogen. Nun sieht man noch einen Seegering 2, der ebenfalls demontiert wird. Er ist etwas größer als sein Kollege wird aber wie der Sicherungsring nicht mehr verwendet.

Kreidlertreff Gießen

Kreidlertreff Gießen Danach werden wie oben abgebildet, das größere Zahnrad mit der Schaltgabelführung zuerst auf die Achse gesteckt.

Dann kommt das neue 5. Gangrad dazu auf die Welle. Das neue Zahnrad hat eine Drehnut. Diese wird normal, nach außen sichtbar, montiert.

Kreidlertreff Gießen

Kreidlertreff Gießen Wer ein neues Zahnrad gekauft hat, wird diese Nut vergebens suchen, da die von John Bos nachgefertigten Teile diese nicht mehr haben. Dann ist die Seite wohl egal die ihr dann wählt.

Solltet ihr ein Zahnrad erwischen das schon gebraucht ist und an den Kanten der Löcher Verschleißspuren aufweist, würde ich es eh drehen, da sonst evtl. der 5 Gang herausspringen könnte.

Kreidlertreff Gießen

Kreidlertreff Gießen Danach wird der kleiner Seegering 1 mit seiner scharfen Seite nach außen montiert.

Kreidlertreff Gießen

Kreidlertreff Gießen Wenn ihr alles richtig gemacht habt, sollte eure 5 Gang Keilwelle nun so aussehen

Kreidlertreff Gießen

Kreidlertreff Gießen Die nicht mehr benötigten Teile.....

Autor: Eifelyeti